/ LalVigne AROMA /

Verbessert die aromatische Reife

Gesteigerte Sortentypizität durch verstärkte Bildung von Aromavorstufen

LalVigne AROMA besteht zu 100% aus spezifischen Fraktionen inaktivierte Weinhefe. Die Anwendung erhöht die Bildung wertgebender sekundärer Pflanzenstoffe wie Aromavorstufen und Glutathion.

Die Weine präsentieren sich balancierter und sortentypischer als Weine ohne die Behandlung mit LalVigne AROMA. Besonders geeignet für Weißweine, Roséweine und junge, aromatische Rotweine.

Gesteigerte Sortentypizität durch verstärkte Bildung von Aromavorstufen

Vorteile & Anwendung

Verdickung der Beerenschale​: Die Beere wird widerstandfähiger gegen Schädigung durch äußere Einflüsse

Reduziert die Verdunstung durch die Beerenschale: Verhindert Ertragsverluste bei Trockenstress

Möglichkeit zur früheren Ernte

  • Unter kühlen Klimabedingungen werden die Risiken einer späten Lese vermieden (starke Regenfälle, Frost). ​
  • Unter warmen Klimabedingungen sind die technologische und aromatische Reife besser vereinbar.

Vergrößertes Erntezeitfenster

  • Erhöhte und frühere Einlagerung von Aromavorstufen ohne Einfluss auf Beerengewicht, Zuckergehalt, pH-Wert und Gesamtsäure.​
  • Verringerter Ertragsverlust durch späte Lese.​

Einheitlicher Reifeverlauf​

Einfachere Bestimmung des Lesezeitpunkts und bessere Traubenqualität auf Grund des homogeneren Reifeverlaufs

Verbesserte Wirtschaftlichkeit

Effiziente und einfache mechanisierte Anwendung möglich ​

Verbesserte Traubenqualität

Die Zusammensetzung der Beere bezüglich technologischer Parameter (Zucker, Säuren) und Aromavorstufen ist balancierter ​

Natürliches und innovatives Produkt. Für den ökologischen Weinbau zugelassen

Bessere Weiß-, Rosé- und aromatische Rotweine​

Die mit LalVigne AROMA behandelten Weine zeigen sich balancierter und komplexer als Weine ohne LalVigne Anwendung

Ermöglicht Wein mit geringeren Alkoholgehalten zu produzieren

Durch die frühere aromatische Reife können hochwertige Trauben bei geringeren Zuckergehalten geerntet und vinifiziert werden​

Erhöhte Gehalte von Schaleninhaltsstoffen

Die verdickten Beerenschalen enthalten höhere Gehalte an sekundären Inhaltsstoffen wie Aromavorstufen und Mineralstoffen ​

Verminderte grüne, unreife Noten

Die Beeren weisen verminderte Gehalte von grünen aggressiven Inhaltsstoffen. Die Weine zeigen sich harmonischer ​

Erhöhte Sortentypizität

Die Beeren weisen gesteigerte Gehalte von Thiolen (3-MH und 3-MHA) und glycosidisch gebundenen Terpen auf

Verbesserte Langlebigkeit der Weine​

Die Beeren lagern mehr Glutathion (GSH) ein. Die Weine zeigen eine verlängerte aromatische Stabilität

Wirtschaftliche Vorteile

Es sind weniger nachträgliche Korrekturen an den Weinen nötig​

Einfachere Verarbeitung​

Durch die gute Traubenqualität treten weniger Probleme während der Verarbeitung auf

Zusammensetzung
100% spezifische Fraktion von ausgewählter, inaktivierter Hefe. Saccharomyces cerevisiae, keine gentechnisch veränderten Organismen (GVO).

Verpackung
Für 1 Hektar
Jede Packung enthält zwei Säcke a 3 kg für zwei Anwendungen.
Gesamtgewicht: 6 kg

Lagerung
Nicht brennbares Produkt.
In verschlossener Originalverpackung lagern.
Extreme Lagerbedingungen vermeiden.

Dosierung
1 Behandlung = 2 Anwendungen
Empfohlene Dosis für 1 Anwendung: 3 kg/ha

Biologische Landwirtschaft
Produkt verwendbar im ökologischen Landbau
gemäß EG-Öko-Verordnung
Nr. 834/2007 und 889/2008.
Produkt kontrolliert von Ecocert SA F-32600.

Anwendung auf die gesamte Laubwand

Dosierung pro Anwendung
LalVigne AROMA – 3 kg/ha

Zweifache Anwendung
1. Anwendung bei Weichwerden/Umfärben
2. Anwendung 7-12 Tage nach der ersten Anwendung

Anwendung bei kühlen Bedingungen

Anleitung
1. LalVigne AROMA in der 10-fachen Wassermenge suspendieren.
2. Die Suspension dem halb gefüllten Sprühtank zugeben und für gute Durchmischung sorgen.
3. Den Sprühtank vollständig füllen.
4. Lassen Sie das Rührwerk während der Anwendung laufen.

Download LalVigne AROMA Unterlagen

type

files

Download

″ Bei den Verschnittverkostungen die im Anschluss stattfanden, sind diese Weine mit größerer aromatischer Intensität und mehr Sortencharakter in einer Reihe aus über 30 Sauvignon Blancs deutlich aufgefallen. ″

Norrel Robertson

Master of Wine